Crash-Kurs Wissensmanagement für Medizintechnikunternehmen

05.10.2017
|
Forum MedTech Pharma, Nürnberg

Teilnahmebeitrag:

  • Wirtschaft/Forschungsorganisation: 295,00 €
  • Mitglied Forum MedTech Pharma e.V.: 225,00 €

 

Angesichts der steigenden Komplexität von Produkten und Prozessen, des zunehmenden globalen Wettbewerbs, der wachsenden Informationsflut, des demografischen Wandels und von Enterprise 2.0 nimmt die Bedeutung von Wissensmanagement immer mehr zu. Der Referent zeigt in diesem Seminar anhand vieler Praxisbeispiele, welche Bausteine, Methoden und Tools des Wissensmanagements Erfolg versprechen. Wie können Sie wirklich schlank eine Mitmach-Kultur etablieren und wie profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter in der täglichen Arbeit spürbar von Wissensmanagement? Zudem wird erklärt, wie Sie prozessorientiertes Wissensmanagement in eine Organisation schritt-weise, erfolgreich und dabei dennoch kostensparend einführen können.

 

Ziel der Veranstaltung - Sie lernen...

  • ... worum es bei Wissensmanagement strategisch und operativ eigentlich geht
  • ... welche Methoden und Werkzeuge wann geeignet sind und wie diese funktionieren
  • ... wie Sie mit Ängsten und Widerständen gegen Wissensmanagement umgehen
  • ... wie Sie Wissensmanagement kostengünstig und erfolgreich einführen
  • ... erste Schritte und einen Fahrplan auf dem Weg zur lernenden Organisation
  • ... welche Erfahrungen andere Unternehmen gemacht haben


Themen                             

  • Wissensmanagement im Überblick (Ebenen, Kernprozesse, Technik – Organisation – Mensch)
  • Motivation zur Wissensteilung – der wichtigste Faktor „Mensch“
  • Methoden des Wissensmanagements, z.B. Wissenskarten, Projektreviews, Expert Debriefing
  • SW-Tools, z.B. Bordmittel wie OneNote, Enterprise-Content-Management-Systeme und Wikis
  • Neue Funktionen und Rollen – der Wissensmanager, der Wissensarbeiter ... der Wiki-Gärtner
  • Vorgehensweise und kritische Erfolgsfaktoren bei der schlanken Einführung in Ausbaustufen
  • Ein Marketingkonzept – Nutzen, Aufwände und Kosten des Wissensmanagements

 

Mehrwert für die Teilnehmer

  • Interaktiver Fahrplan zur ersten Potentialanalyse
  • Instrument zur Auswahl geeigneter Wissensmanagement-Methoden
  • Orientierung an Medizintechnik, Pharma und Gesundheit
  • Insb. Nutzen für Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsprozesse sowie innovative Produkte
  • Lessons Learned und Best Practices anderer Organisationen

Infos und Downloads

Ihr direkter Kontakt

Dr. Frank Miermeister
Tel.: +49 911-20671-330
Sandra Karakaya
Tel.: 0911-20671-340